"Sternstunde"


Dieses Collier habe ich für den schulinternen Dan-
nerwettbewerb 2003 der Meisterschule für Gold-
und Silberschmiede München angefertigt.
Vorgabe für diesen Wettbewerb war, ein Collier aus
Silber ohne Fremdmaterial mit einem Maximalge-
wicht von nur 80 Gramm anzufertigen.
Ich fragte mich, auf welche Weise man die Natur
darstellen kann, ohne dafür „natürliche“ Materialien
zu verwenden. Daher stellt dieses Schmuckstück
die Sternbilder des südlichen Nachthimmels dar,
die mich viele Abendstunden in der Wüste Namib
begleitet haben.
Da die Verbindungslinien der Sternbilder in Wirklichkeit nicht existie-
ren, sind die Stege des Schmuckstücks aus geschwärztem 925‰ Sil-
ber, während die „funkelnden“ Sterne poliert sind. Um eine harmonische
Gesamtwirkung zu erhalten, habe ich diese Sternbilder ausgewählt und
in dieser Anordnung zusammengefügt. Die einzelnen Sternbilder sind
zueinender nicht maßstabsgetreu.
Weiter -->

Startseite
Über mich
Wissenswertes
Ausstellung
Projekte
Galerie
Kontakt
Gästebuch
Links
"Zwei Hälften - Ein Ganzes" "Eisprung" "Zwei im Flussbett" "Zwischen 2 Welten" "Wüstenblume"