"Sternstunde"


In den jeweiligen „Verbindungssternen“ befindet
sich ein Scharnier, welches die horizontale Bewe-
gung der Sternbilder untereinander ermöglicht.
Damit sich das Collier an den Hals anschmiegt
sind innerhalb der Sternbilder verstiftete Ösen-
verbindungen eingearbeitet. Die Stege sind aus
rechteckigem Rohr, die Sterne aus Runddraht bzw.
rundem Rohr.
Das Collier hat einenAußendurchmesser von ca.
20cm und das Mittelteil ist ca. 8cm lang. Es ist im
Jahr 2003 entstanden.

Startseite
Über mich
Wissenswertes
Ausstellung
Projekte
Galerie
Kontakt
Gästebuch
Links
"Zwei Hälften - Ein Ganzes" "Eisprung" "Sternstunde" "Zwei im Flussbett" "Sternstunde" "Zwischen 2 Welten" "Wüstenblume"